Jahresrechnung / Jahresergebnis - JA zur Leseinsel

Veröffentlicht am 06.05.2018 in Gemeinderatsfraktion

Feststellung der Jahresrechnung 2016 – deutlich besseres Ergebnis

 

Das Jahresergebnis 2016 der Gemeinde fällt besser aus, als ursprünglich erwartet. Die Einnahmen des Verwaltungshaushalts verbesserten sich gegenüber dem Planansatz nochmals in Höhe von rund 1,2 Mio. Euro. Die Ausgaben verringerten sich ebenfalls um diesen Betrag. Die Zuführungsrate an den Vermögenshaushalts steigt somit um 2 Mio. Euro auf 6,5 Mio. Euro. Der Rücklagenstand beträgt somit Ende 2016 rund 6,1 Mio. Euro und der Schuldenstand rund 15,7 Mio. Euro.

 

Da auch das vorläufige Jahresergebnis 2017 deutlich besser ausfällt als erwartet bedeutet dies eine wesentliche Entspannung für die Finanzlage der Gemeinde. Insgesamt können im Verwaltungshaushalt 2017 der Gemeinde rund 3,8 Mio. Euro mehr verbucht werden als ursprünglich angenommen. Darunter sind rund 1 Mio. Euro mehr Gewerbesteuer. Die ursprünglich für 2017 vorgesehene Kreditaufnahme musste nicht erfolgen und auch 2018 ist keine Kreditaufnahme notwendig. Die Rücklagen der Gemeinde belaufen sich Ende 2017 weiterhin auf rund 6 Mio. Euro.

 

Dennoch ist es sinnvoll, weiterhin Maßnahmen zur strukturellen Verbesserung der Haushaltssituation zu realisieren. Es gilt, auch langfristig finanzielle Handlungsspielräume zu schaffen, um die hohe Waldbronner Wohnqualität zu erhalten und um nachhaltige Investitionen tätigen zu können. Jedoch müssen alle Spar- und Optimierungsmaßnahmen besonnen und gut durchdacht, sowie auch mit einem Blick auf die Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern umgesetzt werden.

 

JA zum Weiterbestand der LeseInsel als Kinder- und Jugendbücherei

 

Die Bücherei ist insbesondere für die Kinder und Jugendlichen unserer Gemeinde eine wichtige Einrichtung. Auch die Schulleiter aller 3 Waldbronner Schulen hatten in einem Schreiben Ende vergangenen Jahres eindeutig darauf hingewiesen.

 

Bei allen notwendigen Einsparungen und strukturell notwendigen Veränderungen ist für uns der Weiterbestand der Bücherei LeseInsel als zentrale und qualifizierte Kinder- und Jugendbücherei wichtig. Ein guter Standort ist für uns das freiwerdende Radiomuseum. Hierfür werden wir uns einsetzen.

 

(Jens Puchelt, Fraktionsvorsitzender)