Verbesserungen für Radfahrer

Veröffentlicht am 29.01.2019 in Gemeinderatsfraktion

Verbesserungen für Radfahrer in Waldbronn

Einige Maßnahmen aus dem „Aktionsplan Radwegenetz“ werden derzeit in Waldbronn umgesetzt:

Am Knotenpunkt bei der Gärtnerei Kraft werden im Zuge der Neugestaltung wesentliche Verbesserungen für Radfahrer realisiert. Zum Teil gibt es eine eigene Fahrradspur, was zu deutlich mehr Sicherheit führen dürfte.
Auch bei der Kreuzung an der Pforzheimer Straße bei der Bäckerei Nußbaumer soll durch eine Ampelanlage auch für querende Radfahrer mehr Sicherheit geschaffen werden. Dieser Straßenabschnitt wird vor allem von Schülern auf dem Weg zum Schulzentrum Karlsbad genutzt. Bei dem in Kürze zu erwartenden starken PKW-Verkehr wegen der Sperrung der Karlsbader L623 („Ochsenstraße“) ist dies eine besonders wichtige Maßnahme. Gegebenfalls müssen hier weitere Maßnahmen (eventuell ein Schutzstreifen für Radfahrer) erfolgen.

Der ebenfalls von sehr vielen Schülern genutzte Radweg zwischen Reichenbach und Langensteinbach (beim Kleintierzuchtverein Reichenbach) wird nun am Waldrand beleuchtet.

In konkreter Planung sind beidseitige Fahrradschutzstreifen im oberen Bereich der Talstraße. Diese  werden im Zuge der Neugestaltung der Straße in Zusammenhang mit dem Baugebiet Rück ll realisiert.
Auch weiterhin werden wir uns dafür einsetzen, dass kontinuierlich an der Verbesserung des Radwegenetzes gearbeitet wird. Hier gibt es in Waldbronn noch zahlreiche Verbesserungsmöglichkeiten und Problemstellen, die nach und nach angegangen werden müssen.

(Jens Puchelt, Fraktionsvorsitzender)

 

Counter

Besucher:2
Heute:10
Online:1